Bosch DIY Tischbohrmaschine PBD 40

Die Bosch DIY Tischbohrmaschine PBD 40 – für exaktes Arbeiten mit Profis

Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen Profi-Modell ist, könnte in der PBD 40 die perfekte Ständerbohrmaschine sehen – statt eines herkömmlichen Riemenantriebs kommt hier nämlich ein Universalmotor mit elektrischer Regulierung zum Einsatz. Mithilfe des Drehrades an der Seite der Maschine können Sie ganz leicht die Drehzahl auf das zu bearbeitende Material abstimmen, wodurch immer fehlerfrei und punktgenaue Ergebnisse erzielt werden können – das optimale Gerät für jeden perfektionistischen Hand- und Heimwerker mit Anspruch!

Die technischen Produktdaten

Mit einer Leistung von 710 Watt, die von einem Universalmotor generiert werden, sehen wir in der PBD 40 eine der stärksten Tischbohrmaschinen überhaupt. Der Spannbereich des Bohrfutters beträgt 1,5-13 mm, wodurch sehr feinere Arbeiten ebenfalls problemlos von Ihnen oder dem Heimwerker Ihres Vertrauens durchgeführt werden können. Die Leerlaufzahlen betragen 200-850 bzw. 600-2500 l/min im ersten und zweiten Gang, während der Bohrdurchmesser in Holz bei 40 mm, in Stahl bei 13 mm liegt.

Die PBD 40 bringt ungefähr 20 Kilogramm auf die Waage und im Lieferumfang sind nicht nur eine praktische Schnellspann-Klemme, sondern auch ein Parallelanschlag und selbstverständlich die Bedienungsanweisung enthalten.

Was halten Kunden von der PBD 40?

Nur wenige Käufer haben überhaupt etwas an der Ständerbohrmaschine von Bosch zu bemängeln; und wenn überhaupt, dann handelt es sich um Kleinigkeiten wie etwas zu viel Spiel der Bohrspindel. Den Kleinigkeiten gegenüber stehen zahlreiche Pluspunkte gegenüber: Das spiegelt sich immens in den Kundenbewertungen wieder.

Aufgrund des Universalmotors sei die PBD 40 nämlich sehr praktisch, weil man zum Einstellen einer anderen Drehzahl keinen Riemen wechseln müsse – der Meinung sind wir selbstverständlich auch, das Arbeiten wird durch den Universalmotor (besonders bei Werkstücken mit unterschiedlichen Eigenschaften) sehr vereinfacht und geht schneller vonstatten, als bei Modellen mit Riemenmotor.

Ein weiterer Vorteil, den die Bosch PBD 40 mitbringt, sei die Qualität der Verarbeitung; ebenfalls kann die PBD 40 in der Praxis durch hohe Bohrpräzision überzeugen. Am meisten schätzen Kunden bisher allerdings, dass auch mit einer sehr niedrigen Drehzahl gearbeitet werden kann – während ein hilfreiches Display die Bohrtiefe und Drehzahl anzeigt, was ein in unseren Augen beinahe einzigartiges Alleinstellungsmerkmal darstellt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn Sie auf Akzeptieren klickst. Weitere Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen Ihnen mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die Sie sehen wollen.

Schließen